Herzlich Willkommen beim ASVÖ Steiermark

"Als Präsident des ASVÖ Steiermark freut es mich besonders, dass viele unserer Vereine gut über die schwierige Situation gekommen sind und sich nun wieder mit vollem Elan auf die Vereinsarbeit konzentrieren. Der ASVÖ Steiermark versucht seine Vereine dabei bestmöglich zu unterstützen und zu servicieren.

Der volkswirtschaftliche und soziale Nutzen der Vereine darf nicht unterschätzt werden und ich freue mich, dass endlich wieder Leben in die Vereine kommt."

DI Christian Purrer
ASVÖ Steiermark Präsident

Main area
.

Österreichisches Cupfinale in Salzburg

zurück
Österreichisches Cupfinale in Salzburg

Das für den SV Judenburg schießende Juniorteam von Kolland Topsport, war beim österreichischen RWS Cupfinale im Olympiastützpunkt Rif bei Salzburg wieder sehr erfolgreich.

In der Jugend I, 20 Schuss aufgelegt, war Jakob Findl mit 191 Ringen vor Matteo Steinberger 189 Ringen erfolgreich. Am guten siebenten Platz, Paul Zechner mit 181 Ringen. Jakob Findl schoss dabei neuen steirischen Rekord.

Michelle Schuller, ist seit drei Jahren ungeschlagen. Souveren gewinnt sie ihre Klasse in der Jugend II mit 180 Ringen. Nebenbei schoss sie noch die Quali für den österreichischen Jugendkader. Persönliche Bestleistung,

60 Schuss und 540 Ringe. Mit 180 Ringen schoss Michelle ebenfalls neuen steirischen Rekord und stellte den österreichischen Rekord ein. Tobias Bischof erreicht den sechsten Platz.

In einer eigenen Liga schießt auch Lukas Bachmann. Bei den Jungschützen siegt er mit 363 Ringen.

Zufrieden konnte auch die Juniorenschützin Barbara Nilica sein. Sie musste sich auf 120 Schuss nur Eszter Forro aus Kärnten, mit einem Ring weniger geschlagen geben.

Höhepunkt werden die österreichischen Staatsmeisterschaften sein, die Ende Oktober in Innsbruck stattfinden werden. Unsere Schützen haben sich dafür schon qualifiziert.

Text: Harry Kolland



zurück