Dipl.Ing. Christian Purrer

Willkommen beim ASVÖ Steiermark

Sport und Bewegung ist und bleibt ein wesentlicher Faktor zur positiven Entwicklung unserer Wirtschaft. Es ist ein unverzichtbarer Baustein in Erziehung und Integration, dient der medizinischen Prävention, vermittelt körperliches Wohlgefühl, Spaß und sorgt nicht zuletzt für den Aufbau positiver Werte. Sport ist auch ein Wirtschaftsfaktor und beschäftigt eine große Anzahl von Menschen in unserem Lande. Die Basis für Sport und Bewegung wird im Elternhaus, in den Schulen und in über 700 geführten Sportvereinen vermittelt, die sich auch im ASVÖ als gemeinsamen Dachverband zusammengeschlossen haben. Wir sind daher eine starke Stimme dieser Vereine und verfolgen das Ziel mehr Menschen zur Bewegung zu bringen und dadurch zu einer gesünderen Lebensweise beizutragen.


DI Christian Purrer, Präsident ASVÖ Steiermark

Main area
.

Schützenverein Weiz

zurück
Schützenverein Weiz

Offizielle Eröffnung des technisch auf neuesten Stand gebrachten Schießstandes im Hotel/Gasthof Allmer am 19. Oktober 2018

2011 wurde beim Schützenverein Weiz mit der Einrichtung von 2 Laser Power Biathlonanlagen die Nachwuchsarbeit auf eine elektronische und zugleich ungefährliche Basis gestellt. In den folgenden Jahren wurde die Ausbildung auf Luftgewehr (LG) und Luftpistole (LP) ausgedehnt, die Jugendlichen mit Erfolg zu den Bezirksmeisterschaften geschickt. Die Umstellung auf Zehntelwertung bei LG macht eine Meisterschaft ohne Elektronische Scheibenauswertung unmöglich, der Zugzwang für eine Erneuerung ist vorhanden.
Das gute Abschneiden unserer Jugend bei Meisterschaften ermutigen uns zum Schritt der Anschaffung moderner Anlagen und jugendgerechter Luftgewehre.


Mit dem 2016 neu ins Leben gerufenen Pistolen & Revolver-Cup mit Großkaliber schaffen wir auch die finanzielle Grundlage, das Projekt 'Schießstand für die Jugend' umzusetzen.
3 unterschiedliche Fabrikate elektronischer Schießstände wurden von Jänner bis April 2017 getestet, die Jugend entschied sich für die modernere Lösung mit Tablets als Trefferanzeige. In mehr als 250 freiwilligen Arbeitsstunden unserer Mitglieder wurden die Zuganlagen demontiert, verkauft, die erforderlichen Möblierungen für die Installation der Elektronischen Meßrahmen DISAG OpticScore geschaffen und schließlich die Tablets mit Meßrahmen, Drucker und Schützeninformationszentrum (SIZ) sowohl WLAN, als auch LAN-vernetzt.  Trainingsergebnisse können so direkt vom Tablet aber auch über das SIZ Einzel- oder als Wettkampfergebnis ausgedruckt werden. Die gesamte Anlage erforderte eine Investitionssumme von ca. 23.000.- Euro und wurde über Erlöse aus dem P&R-Cup, Förderungen von ASVÖ und Stadtgemeinde Weiz sowie einer Bausteinaktion durch Firmen und Einzelpersonen und Sponsoren von Waffen und  inrichtungen aufgebracht. Dank der großzügigen Bereitstellung der Räumlichkeiten durch die Familie Allmer entstehen uns keine Betriebskosten für den Raum. Damit können wir unserer Jugend eine Anlage bereitstellen, die sie für Ausbildung, Training und  freundschaftliche Wettkämpfe nutzen kann und darf. Mit der Anschaffung von Preßluftgewehren entfällt auch das körperlich anstrengende Spannen der Waffen.


Der SV Weiz hat damit eine jugendgerechte Schießstätte, die auf dem derzeitigen technischen Standard zu den modernsten der Steiermark zählt. Bei der Gestaltung des Schießstandes wurde aber auch die aktuelle Mannschaft mit ihren neuen Trainingsanzügen als Bilderwand eingebracht, wofür wir dem Fotostudio Alexandra für die Aufnahmen und den Druck und Clemens Pfeiffer für die  bildnerische Gestaltung herzlich danken. Clemens Pfeiffer hat übrigens auch die Arbeiten von Anfang an filmisch festgehalten und daraus ein Filmdokument geschaffen. Auch eine Diaschau zeigt in 5 Minuten Bilder von 1865 bis 2018. Wir hoffen, dass die neue Schießstätte auch für Firmenfeiern, Gruppenbewerbe, aber vor allem für die Ausbildung von Jugendlichen zu verantwortungsvollen und guten Schützen vermehrt genutzt wird. Die 2. Weizer Jugend-Stadtmeisterschaft 2019 sowie eine Wiederauflage des bereits 1988 und 1996 veranstalteten Weizer Ämter-, Firmen und Vereine-Cup ist unser nächstes Ziel. 

Wir danken allen Helfern, Firmen und Sponsoren und hoffen auf regen Zuspruch. Dipl.-Ing. Christian Purrer in seiner Funktion als Präsident des ASVÖ hat sich sehr positiv zur Gestaltung und der technischen Aktualität des Schießstandes (derzeit in Funktion und den technischen Möglichkeiten das modernste in der Steiermark) gezeigt und auch die Jugend aufgefordert, das Training zu intensivieren und den Stand entsprechend zu nutzen. Auch der Sportreferent der Stadt Weiz, Christoph Prassl, hat die verstärkte Jugendarbeit sehr begrüßt und uns auch Unterstützung bei Bewerben und den weiteren Aktivitäten für die Jugend zugesichert. Bei einem kleinen Imbiss ist die Veranstaltung dann ausgeklungen.


Der Start in die neue Saison mit der offiziellen Eröffnung ist eine Aufforderung an die Jugend, den Stand zu nutzen und selbst die  rganisation von Veranstaltungen und Trainings in die Hand zu nehmen und zu forcieren – wir haben dafür die Voraussetzungen  eschaffen und stehen gerne unterstützend zur Seite.

Ein großes Dankeschön für den Bericht geht an Schriftführer und Projektverantwortlichen August Pfeiffer

Fotos: Fotostudio Alexandra




zurück