Dipl.Ing. Christian Purrer

Willkommen beim ASVÖ Steiermark

Sport und Bewegung ist und bleibt ein wesentlicher Faktor zur positiven Entwicklung unserer Wirtschaft. Es ist ein unverzichtbarer Baustein in Erziehung und Integration, dient der medizinischen Prävention, vermittelt körperliches Wohlgefühl, Spaß und sorgt nicht zuletzt für den Aufbau positiver Werte. Sport ist auch ein Wirtschaftsfaktor und beschäftigt eine große Anzahl von Menschen in unserem Lande. Die Basis für Sport und Bewegung wird im Elternhaus, in den Schulen und in über 700 geführten Sportvereinen vermittelt, die sich auch im ASVÖ als gemeinsamen Dachverband zusammengeschlossen haben. Wir sind daher eine starke Stimme dieser Vereine und verfolgen das Ziel mehr Menschen zur Bewegung zu bringen und dadurch zu einer gesünderen Lebensweise beizutragen.


DI Christian Purrer, Präsident ASVÖ Steiermark

Main area
.

Jeden Tag 1.000 Euro für den Sport – Crowdfunding wird immer beliebter

zurück
Jeden Tag 1.000 Euro für den Sport – Crowdfunding wird immer beliebter

Mit der Crowdfunding Plattform „I believe in you” wurde eine moderne Möglichkeit für Vereine und Sportler geschaffen, zu neuen finanziellen Mitteln zu kommen. Schon 200 Sportler und Vereine nutzten die Plattform und rund 1. Mio. Euro konnte somit durch Crowdfunding in den Sport fließen. Alleine im Jahr 2018 jeden Tag 1.000 Euro – Tendenz stark steigend!

Zahlreiche Vereine zeigen vor, wie es geht, wie beispielsweise der USK Gneis: Der Verein sammelte im Sommer rund 2.500 Euro für neue Tore der Fußball U8 Mannschaft.

Einen neuen Crowdfunding Rekord erzielte heuer der erst 16 jährige Eishockey Spieler Marco Rossi: innerhalb nur weniger Wochen sammelte die österreichische Nachwuchshoffnung 14.500 Euro – so viel wie noch kein Einzelsportler vor ihm.

Besonderheit auf www.ibelieveinyou.at: Jeder Verein/jeder Sportler startet automatisch mit bis zu 200 Euro Startbonus der Österreichischen Lotterien.

Crowdfunding ist eigentlich nichts Neues für Sportler oder Sportvereine. Zum Erreichen eines sportlichen Zieles oder für den Ankauf dringend benötigter Sportgeräte mussten immer schon größere oder kleinere Sponsoren gesucht werden. Durch die Plattform „I believe in you“ ist das Suchen jetzt in der digitalen Welt angekommen und das Finden von Geldgebern ist dadurch deutlich einfacher und moderner geworden.

Factbox: Wie funktioniert Crowdfunding:

Sportler, Vereine, Verbände oder Sportveranstalter formulieren ein konkretes Projekt samt Kosten, also beispielsweise den Bau des neuen Tennisplatzes oder das Trainingslager der Jugendmannschaft. Vereinsmitglieder, Freunde, Bekannte und Fans können dafür mit einem Betrag ihrer Wahl spenden. Die Laufzeit beträgt entweder 30, 50 oder 80 Tage.
Einfach auf www.ibelieveinyou.at gehen und „Starte dein Projekt“ anklicken. Das Projekt ist nach Hochladen geeigneter Fotos, einer kurzen Projektbeschreibung und weniger weiterer Schritte innerhalb von kürzester Zeit online.
Hier findest du die Beschreibung, wie dein eigenes Projekt in wenigen Schritten angelegt werden kann: www.ibiyblog.com/single-post

Das Team von „I believe in you“ steht außerdem kostenlos für alle Anfragen zur Verfügung:

Mag. Gernot Uhlir
mobil: 0664 614 80 29
gernot.uhlir@ibelieveinyou.at
www.ibelieveinyou.at



zurück