Dipl.Ing. Christian Purrer

Willkommen beim ASVÖ Steiermark

Sport und Bewegung ist und bleibt ein wesentlicher Faktor zur positiven Entwicklung unserer Wirtschaft. Es ist ein unverzichtbarer Baustein in Erziehung und Integration, dient der medizinischen Prävention, vermittelt körperliches Wohlgefühl, Spaß und sorgt nicht zuletzt für den Aufbau positiver Werte. Sport ist auch ein Wirtschaftsfaktor und beschäftigt eine große Anzahl von Menschen in unserem Lande. Die Basis für Sport und Bewegung wird im Elternhaus, in den Schulen und in knapp 800 geführten Sportvereinen vermittelt, die sich auch im ASVÖ als gemeinsamen Dachverband zusammengeschlossen haben. Wir sind daher eine starke Stimme dieser Vereine und verfolgen das Ziel mehr Menschen zur Bewegung zu bringen und dadurch zu einer gesünderen Lebensweise beizutragen.


DI Christian Purrer, Präsident ASVÖ Steiermark

Main area
.

49. ASVÖ Schülerfussball - Ländervergleichsturnier

zurück
49. ASVÖ Schülerfussball - Ländervergleichsturnier

Klarer Sieg für die steirische Auswahl!  Bereits zum 49. mal fand das ASVÖ Schülerfussball-Länderergleichsturnier in Wien Stadlau statt - alle neun Bundesländer waren vertreten...

...

Die steirische Auswahl bestand dieses Jahr aus folgenden Spielern:

Lukas Reitbauer SK Sturm Graz
Jonas Wolf SK Sturm Graz
Leon  Grgic SK Sturm Graz
Jakob Brunnhofer SK Sturm Graz
Julian Hussauf SK Sturm Graz
Nino Kotos SK Sturm Graz
Jonas Jauk SK Sturm Graz
Jakob Brandtner JAZ-GU Süd
Tobias Zoisl JAZ-GU Süd
Andre Dirnberger JAZ-GU Süd
Nikolaus Feldhofer JAZ-GU Süd
Christoph Wiener-Pucher GAK Juniors
Sebastian Pirker GAK Juniors
Marcel Laschet TSV Hartberg Juniors
Tim Ulreich TSV Hartberg Juniors
Jakob  Mauerhofer TSV Hartberg Juniors

Betreut wurden die Jungs durch Mag. Manuel Suppan, MSc , Karl Purkarthofer und Physiotherapeut Giovanni Bustamante. 

Dieses Jahr fand die Anreise bereits Donnerstag statt und nach dem einchecken wurde gleich die erste Trainingseinheit auf der wunderbaren Sportanlage in Sonnhofen absolviert. Nach der offiziellen Begrüßung durch Landesfachwart Francis Sciarrone übernahmen die Trainer das Kommando. 

Nach einen frühmorgentlichen Aufwärmen, einem ausgiebigen Frühstück und einem weiteren Training in Pöllau ging es weiter nach Wien Stadlau. Nach einem herzlichen Empfang wurden dem steirischen Team ein Volunteer für die zwei Tage zugeteilt.

Nach einem sensationellen Sieg im ersten Spiel gegen die Auswahl aus Vorarlberg war die Motivation groß. Die Torschützen waren Jakob Brandtner (8') - das erste Tor im gesamten Turnier - darauf folgte in der 16. Minute der Ausgleich zum 1:1, in der 28. Minute konnte Leon Grgic das entscheidende Tor für das Spiel durch Elfmeter erzielen.

Das zweite Spiel gegen Salzburg verlief ebenfalls positiv und endete mit einem 5:0 für die steirische Auswahl. Die ersten beiden Tore wurden durch Jakob Brandtner ( 9' und 10') erzielt. Das 3:0 fiel in der 11. Minute durch Andre Dirnberger und es dauerte bis zur 25. Minute zum nächsten Tor, ein Eigentor durch die Salzburger. Der Schlusspunkt wurde in der 30. Minute durch Nikolaus Feldhofer gesetzt.

Durch die beiden Siege wurde die steirische Auswahl Gruppensieger der Gruppe B und hat sich somit die Chance auf den Sieg erspielt.

Das erste Spiel gegen Tirol (Gruppensieger A) endete mit einem 3:0 Sieg! (Torschützen: Leon Grgic 19', Jakob Brandter 33', Jonas Jauk 33')

Im letzten Spiel gegen die Mannschaft aus Oberösterreich (Gruppensieger C) gelang der Steiermark ein erneuter Sieg - 2:0! Torschützen: Nikolaus Feldhofer 15' durch ein Kopfballtor und Leon Grgic 30'. Das ergab einen eindeutigen Turniersieg der steirischen Mannschaft. 

Wir gratulieren allen Spielern zu den herausragenden Leistungen und freuen uns auf nächstes Jahr!

Ein weiterer Dank geht an das Trainerteam und natürlich an die Vereine, die uns ihre Spieler zur Verfügung gestellt haben. Ohne Euch wäre eine Veranstaltung wie diese nicht machbar!




zurück