Dipl.Ing. Christian Purrer

Willkommen beim ASVÖ Steiermark

Sport und Bewegung ist und bleibt ein wesentlicher Faktor zur positiven Entwicklung unserer Wirtschaft. Es ist ein unverzichtbarer Baustein in Erziehung und Integration, dient der medizinischen Prävention, vermittelt körperliches Wohlgefühl, Spaß und sorgt nicht zuletzt für den Aufbau positiver Werte. Sport ist auch ein Wirtschaftsfaktor und beschäftigt eine große Anzahl von Menschen in unserem Lande. Die Basis für Sport und Bewegung wird im Elternhaus, in den Schulen und in über 700 geführten Sportvereinen vermittelt, die sich auch im ASVÖ als gemeinsamen Dachverband zusammengeschlossen haben. Wir sind daher eine starke Stimme dieser Vereine und verfolgen das Ziel mehr Menschen zur Bewegung zu bringen und dadurch zu einer gesünderen Lebensweise beizutragen.


DI Christian Purrer, Präsident ASVÖ Steiermark

Main area
.

Der ASVÖ stellt sich vor!

zurück
Der ASVÖ stellt sich vor!

Nachdem wir letzte Woche auf Grund des Feiertages pausiert haben, starten wir diese Woche mit geballter Frauenpower wieder voll durch, und zwar mit unserer Vizepräsidentin ...

Mag. Brigitte Kogler

Brigitte hat uns in einem überaus netten Interview unsere Fragen beantwortet.

Ich bin beim ASVÖ Steiermark ehrenamtlich tätig weil ...

... ich von den positiven Eindrücken, welche ich mit dem ASVÖ seit meiner frühesten Jugend verbinde (zB Internationales Leichtathlethiktreffen in Faak am See), etwas zurückgeben möchte.

Wie ich zum ASVÖ Steiermark gekommen bin ...

ich wurde gefragt, ob ich mitarbeiten möchte und nach ein bisschen Zögern (ob ich den Erwartungen entsprechen kann) habe ich ja gesagt. Ich bin froh, Teil eines aktiven dynamischen Teams sein zu dürfen.

Dorthin sollten wir uns entwickeln ...

Wir sollten von den Vereinen noch mehr als Dienstleister wahrgenommen werden. Nicht nur als Ansprechpartner für die Basisförderung, sondern neben den sportlichen Belangen auch als Ansprechpartner für alle Themen der Vereine, sei es steuerlicher, rechtlicher oder anderer Natur, gelten.

In meiner Freizeit unternehme ich ...

... sportliche Aktivitäten, vor allem Volleyball.

In meinem Leben möchte ich noch unbedingt ... 

... noch mehr Leute zum Sport aber auch in die Funktionärstätigkeit (vor allem Frauen) bringen.

Was ich sonst noch sagen möchte ... 

Ich bin froh, Teil des dynamischen aktiven ASVÖ Teams sein zu dürfen.

Liebe Brigitte, vielen Dank für das herzliche Interview und die netten Worte. Wir sind auch überaus froh, so eine starke Frau als Vizepräsidentin zu haben!



zurück