Dipl.Ing. Christian Purrer

Willkommen beim ASVÖ Steiermark

Sport und Bewegung ist und bleibt ein wesentlicher Faktor zur positiven Entwicklung unserer Wirtschaft. Es ist ein unverzichtbarer Baustein in Erziehung und Integration, dient der medizinischen Prävention, vermittelt körperliches Wohlgefühl, Spaß und sorgt nicht zuletzt für den Aufbau positiver Werte. Sport ist auch ein Wirtschaftsfaktor und beschäftigt eine große Anzahl von Menschen in unserem Lande. Die Basis für Sport und Bewegung wird im Elternhaus, in den Schulen und in über 700 geführten Sportvereinen vermittelt, die sich auch im ASVÖ als gemeinsamen Dachverband zusammengeschlossen haben. Wir sind daher eine starke Stimme dieser Vereine und verfolgen das Ziel mehr Menschen zur Bewegung zu bringen und dadurch zu einer gesünderen Lebensweise beizutragen.


DI Christian Purrer, Präsident ASVÖ Steiermark

Main area
.

47. Int. ASVÖ Fussball Vergleichsturnier in Memoriam Josef Kopal

zurück
47. Int. ASVÖ Fussball Vergleichsturnier in Memoriam Josef Kopal

Die steirische Auswahl siegt in der 47. Auflage des Vergleichsturnieres im Elfmeterschießen!

Auswahl der Steiermark siegt wieder!

Viel Mut zeigten die Betreuer (Karl Purkathofer, Hans Strikovic und Manuel Suppan) der ASVÖ-Auswahl Steiermark, als sie bei diesem hervorragend organisierten Turnier auf eine Torfrau setzten. Bereits in der Vorrunde zeigte Mariella El Sherif ihr Können; im Finalspiel gegen Oberösterreich hielt sie die Mannschaft mit spektakulären Abwehraktionen im Rennen. Nach dem 1:1 in der regulären Spielzeit hielt sie im Elfmeterschießen den fünften Strafstoß der Oberösterreicher und wurde zur Heldin im Finale!

Dieses 47. Internationale ASVÖ Vergleichsturnier war ein Messen auf unglaublich hohem Niveau!

In der Gruppe A gewannen die Steirer zwar jedes Spiel und wurden Gruppensieger, aber gegen Vorarlberg war es ein Spiel auf Biegen und Brechen – trotzdem wurden die Jungs aus dem Ländle auf Grund des Torverhältnisses hinter Tirol nur Dritte!

In der Gruppe B war es ähnlich: die Mannschaft aus Oberösterreich dominierte, aber zwischen dem Burgenland und Kärnten gings ganz knapp zu und die Gastgeber wurden vor den Jungs aus Kärnten Zweiter in der Gruppe!

Was für eine Torfrau! Die Hartbergerin Mariella El Sherif spielt beim SK Sturm im Tor – in der steirischen U14 Auswahl hat sie sich auch als Feldspielerin bewährt – wird im übernächsten Schuljahr im Nationalen Frauenzentrum in St.Pölten ihre Ausbildung fortsetzen! So hatte es der andere Torhüter – Georg Gradwohl vom FC Gleisdorf – schwer, zum Einsatz zu kommen. Trotzdem kam er vor allem in den Spielen in der Vorrunde zu Einsätzen, wie auch alle anderen Spieler recht gleichmäßig eingesetzt wurden.

 

Kader der Steiermark:

FC Gleisdorf:          Gradwohl Georg

TSV Hartberg:        Gleichweit Marvin, Moosbrugger Stefan

SV Ilz:                       Kuchenmeister Matthias, Tesar Silvan

GAK Juniors            Baidoo Samson, Piras Alessandro, Piras Davide, Poric Emir

SK Sturm:                El Sherif Mariella, Pfeffer Tobias, Schweinzer Ben, Kiedl Peter, Lieber Johann, Karner Jonas, Wels Moritz

 

Gruppenphase      

ASVÖ Wien – ASVÖ Steiermark            0:4 (0:2)                                 

0:1      Wels Moritz                                   

0:2      Kiedl Peter

0:3      Kiedl Peter                                

0:4      Kiedl Peter

ASVÖ Steiermark – ASVÖ Tirol             4:2 (2:0)

1:0      Schweinzer Ban

2:0      Kiedl Peter

3:0      Wels Moritz

3:1

4:1      Kiedl Peter

4:2

 

ASVÖ Steiermark – ASVÖ Vorarlberg             2:1 (1:1)

0:1

1:1      Kiedl Peter

2:1      Karner Jonas

 

Finale:      

ASVÖ Steiermark – ASVÖ Oberösterreich     6:5 n.E. (1:1)                                

0:1                                 

1:1      Moosbrugger Stefan

Vielen Dank an Hans Stricovic für den ausführlichen Bericht!

Das gesamte Team des ASVÖ-Steiermark gratuliert ganz herzlich!

 



zurück